Verhältnisse - Detail

Gipfel: Alphubel, 4206 m.ü.M.

Route: Mit Bergbahn zur Längfluhhütte von dort auf den Alphubel

Monte_Perdido

Verhältnisse

07.04.2013
3 Person(en)
ja
Feegletscher gut eingeschneit (2-3 Spaltenbrücken mit Tiefblick) ; Aufstieg zum Rimpfischsattel ebenfalls mit 1 Tiefblick und kleinem Umweg auf Mellichgletscher ; Schnee von Pulver über Bruchharst alles vorhanden. Gipfelfelsen Rimpfischhorn trocken, aber kurze Traverse 100m unter Gipfel in Blankeis (heikel) ; Übergang Mellich- auf Längfluegletscher durch Couloir hindurch noch knapp genügend eingeschneit (wenig Steinkontakt , Abfahrt über Pfulwe bis Pistenbereich Sunegga gut.
Haben die Überquerung Saas-Fee - Zermatt über Alphubel und Rimpfischsattel gemacht. Keine der zahlreichen Seilschaften, die wir gekreuzt haben, haben den Rimpfischhorngipfel erreicht (verstiegen oder Blankeisscheue). Wir waren zeitlich zu knapp dran. Wenn das Übergangscouloir Mellich - Längfluegletscher weiter ausschmilzt, kann dies mit Steigeisenabstieg oder sogar Abkletterei dem Felsgrat entang verbunden sein (wenig interessant...). Ansonsten sehr schöne !Ubergangsvariante in der Höhe.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Alphubel (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
LAWINENRISIKO-INDIKATOR (PROGNOSE)

 
Basis: Grafische Reduktionsmethode (GRM) und SLF Lawinenbulletin vom 20.11.2017, um 17.00 Uhr
Lawinenrisikoindikator anzeigen
Der Indikator ersetzt keine seriöse Tourenplanung (SLF/SAC Merkblatt)
Quelle: www.skitourenguru.ch (Info/Disclaimer) unterstützt durch Mammut & Bergportal:
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
ÖV-Tour ab Freiburg 05h34 - 19h25, mit Pommes und Bierhalt auf Zermatter Höhenterasse... Bravo et merci à Jeff et Daniel pour cette nouvelle virée "découverte" en traversée! :-)
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
08.04.2013 um 19:16
3207 mal angezeigt