Verhältnisse - Detail

Gipfel: Bürglen, 2165 m.ü.M.

Route: "Untere Gantrischhütte" - Chumlihütte - Morgetepass (Normalroute)

dieter blessing

Verhältnisse

13.04.2013
1 Person(en)
nein, umgekehrt auf 1920m
recht viel Neuschnee, 15-30cm, vom Wind bearbeitet.Habe dem Ausstieg zum Morgetepass nicht getraut, grosse Wächte und viel eingeblasener Neuschnee. ich habe noch kurz gegen den Schibespitz gespurt,aber auch diesem Hang nicht so recht getraut, später wurde dieser dann von meiner Spur ausgehend doch noch gemacht. Morgetepass hat aber heute Morgen niemand gespurt.Zum Fahren heute Morgen noch super, bin zum See abgefahren und dann noch auf die Bire gestiegen.
Grosses Brett nördlich des Bunkercouloirs. Und eindrückliches Brett im Steilhang oberhalb der oberen Gantrischhütte. Ich habe dort durch den flachen Boden und den anschliessenden Wald gespurt und nicht wie üblich dem Sommerweg entlang durch den Lawinenhang.
Am Sonntag wahrscheinlich zum Teil schon Bruchharst. Die Gefahr der neuen Triebschneeansammlungen wird sich wohl leicht entspannen, aber mit der grossen Wärme von Morgen steigt sicher die Gleitschneegefahr im Tagesverlauf markant an.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Bürglen (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Auch heute wieder Leute, die um 10 00 Uhr noch gemütlich in der unteren Gantrischhütte am bereitmachen und losgehen sind. Ein bisschen spät finde ich, bei diesem Lawinenbulletin.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
13.04.2013 um 12:19
1617 mal angezeigt