Verhältnisse - Detail

Gipfel: Ebenalp, 1640 m.ü.M.

Route: ab Wasserauen

Roberto Maschio

Verhältnisse

14.04.2013
1 Person(en)
ja
Super Frühlingswetter!
Strasse zum Seealpsee hat teils noch Schnee, ist aber gut gespurt. Ab Chobel Spurarbeit!
Bis P.1170 teils tragender Lawinen- und teils weicher Altschnee. Danach immer wieder mässig steile Schneefelder; am Rand auch teilweise Eis. Nach der Höhle langgezogenes Schneefeld, das an einer Stelle mit einer Neigung von ca. 70°-75° sehr steil ist.
Vom Äscher Richtung Füessler zum Gipfel stellenweise 50 - 60 cm tief eingesunken oder in Löcher eingebrochen weil der Schnee, nach einer warmen Nacht und Südlage, doch schon sehr faul war…
Im Moment liegt einiges an „Winterschaden-Material“ herum. Erde, Steine, Äste und ganze Bäume… Auch ist es durch die rasche Erwärmung ziemlich steinschlägig. Immer wieder waren Steine zu hören oder zu sehen!
Besser warten bis Saison-Eröffnung ist?!?
Habe die Tour als Berg-/Hochtour eingetragen da im Moment Wege eigentlich noch "gesperrt" sind und nicht immer einfach zu finden.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Habe nach der Höhle umgedreht und die Variante über den Füessler bevorzugt. Das offene Fischmaul gleich unter der steilen Stelle lechzte danach mich zu verschlingen… (Siehe Foto)
Ebenalpbahn hat im Moment Revision bis zum 2. Mai. Bei schöner Witterung ist die Bahn an den Wochenenden in Betrieb. Informationen jeweils freitags ab 13:00 Uhr unter Telefon: 071 799 15 44.
Einen schönen Gruss an „ossi“ und danke nochmals! Hoffe du bist noch gut nach Hause gekommen? Schöne Tourenwoche…
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
15.04.2013 um 23:12
1683 mal angezeigt