Verhältnisse - Detail

Gipfel: Fluchthorn, 3795 m.ü.M.

Route: Metroalpin - Allalingletscher - Abfahrt Mattmark

Phili

Verhältnisse

13.04.2013
2 Person(en)
ja
Der Gletscher ist gut eingeschneit. Ausgezeichnete Verhältnisse beim Aufstieg. Wir sind mit Skier bis fast unter den Gipfel. Zeitweise starker Wind, auf dem Gipfel einzelne Windböen. Aber sicher besser als auf den umliegenden 4000er).
Die Abfahrt Richtung Schwarzbergkopf teilweise in Pulverschnee, teilweise in windgepresstem Schnee. Links vom Schwarzbergkopf geht es durch ein breites Couloir bereits in Sulzschnee nach unten.
Unter 2100 hm ist der Schnee sehr weich und nicht mehr gut fahrbar.

Das Couloir ist bei schlechten Verhältnissen schlecht zu finden. Und links (nördlich) des Coulois hat es Eisabbrüche. Falls jemand die Tour bei schlechtem Wetter machen möchte, sollte er sich mit dem GPS orientieren.
Keine Lawinen.
Unterhalb 2100 ist der Schnee sehr weich und nicht überall tragfähig. Freie Hänge würde ich nicht mehr befahren.
Bei zunehmender Wärme kann ich die Abfahrt durchs Schwarzbergcouloir nicht mehr empfehlen. Lieber zurück zur Britannia Hütte und nach Saas Fee.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Fluchthorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Nach Saas Fee fährt jede halbe Stunde ein Postauto.
Von Saas Almagell nach Saas Grund nur jede Stunde. Wir haben eine gemütliche Mitfahrgelegenheit gefunden.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
18.04.2013 um 17:47
919 mal angezeigt