Verhältnisse - Detail

Gipfel: Parpaner Rothorn, 2899 m.ü.M.

Route: Via Silvano Beltrametti

jak

Verhältnisse

17.04.2013
1 Person(en)
ja
Bin bereits um 8.30 Uhr gestartet. Die Piste ist unten ca. 30° steil, was ohne Harscheisen einiges an Armeinsatz fordert. Im oberen Teil bis ins Gredigs-Fürglli immer noch keine Sonne, jedoch flacher. Von hier weg sonniger Aufstieg auf den Gipfel.

Abfahrt um 11 Uhr oben prima, nach dem Gredigs-Fürggli noch nicht al dente.

Neben der Piste wäre es null Vergnügen. Selbst beschattete Hänge waren nicht tragend.
Die Piste ist vormittags lawinensicher. Am späteren Nachmittag könnten aus den Felsen Nassschneerutsche abgehen.
Die geschossenen Skigebiete sind bei den herrschenden Temperaturen DIE Alternative.

Wann kann man solche Gipfel sonst ganz für sich geniessen?

Morgen Vorab ab Flims, es hat genügend (Kunst)-Schnee und um 8.30 Uhr bestimmt auch schon Sonne ;-)
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Parpaner Rothorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Ideale öV-Tour.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
17.04.2013 um 18:17
1824 mal angezeigt