Verhältnisse - Detail

Gipfel: Rimpfischhorn, 4199 m.ü.M.

Route: Von Saas Fee

Schneeracer

Verhältnisse

17.04.2013
2 Person(en)
ja
Gut
Angekommen am Parkplatz von Saas Fee am 24 Uhr, nach zwei Stunden entspannen gings am 2 Uhr los, der Rucksack war heute schwerer als sonst, das erste Ziel ist erreich am 5.30 Uhr bei der Britanniahütte, nach einer kurzen Stärkung gins zum Skidebot vom Rimpfischhorn das wir ca. am 9.30 Uhr erreichten, bei der kletterei gings dann sehr langsam vorwerts, es war inzwischen schon 12.15 Uhr bei der Ankunft am Gipfel, sehr zäh war auch der gegenanstieg zur Brianniahütte, aber wo ein Wille ist, ist auch ein Weg, Ankunft in Saas Fee 16.15 Uhr. Der
Gletscher ist gut eingeschneit zu oberst immer noch Pulverschnee Aufstieg zum Gipfel erstes Schneecouloir guter Trittschnee leichte blanke stelle, bei der Querung gute Verhätnisse zweites Schneecouloir Blankeis muss auf den Felsen ausgewichen werden kletterei beste Verhältnisse. Querung Vorgipfel zum Hauptgipfel gut .Absolut Windstill am Gipfel.Sicherungs möglichkeiten sind vorhanden Bandschlingen,Eisenstifte,Felsblöcke usw.Genügent Zeit einplanen für Gipfelkletterei wegen Stau.
Obere Hälfte
Pulverschnee
Untere Hälfte
Firn/Hartschnee
Am Morgen mässig am Nachmittag erheblich. Am späteren Nachmittag kleinere Lawinen gesichtet.
Bis zu nächsten Wetterwechsel sicher gut. Braucht die gesamte Hochtourenausrüstung
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Rimpfischhorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Abfahrt nach Saas Fee immer noch möglich. Besten Dank an Britannia Hütte für das Morgenessen.Sehr lange Tagestour habe Zeit für Gipfelkletterei unterschätzt.Achtung Fahrplan Saas Fee Bergbahnen beachten.Parkgebühr 18 Fr. für 14 Std.

Die Erstbesteigung wurde am 9 September 1859 durch Melchior Anderegg,Leslie Stephen,Robert Liveing und Johann Zumtaugwald unternommen von Zermatt aus.

Seinen Namen erhielt das Rimpfischhorn von rimpfen,rümpfen,falten durch seinen zackigen Nordgrat.

Strenge Tagestour ab Zentralschweiz und retour.

Die Bilder der Tour.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
12.01.2017 um 21:24
4313 mal angezeigt