Verhältnisse - Detail

Gipfel: Gorge della Dora Riparia,/Via ferrata della Dora Riparia , 620 m.ü.M.

Route: Via ferrata della Dora Riparia

AndréTT

Verhältnisse

30.03.2013
1 Person(en)
ja
Während durch den Talgrund des Susatals eine wichtige Verkehrsachse zwischen Italien und Frankreich nach Okzitanien verläuft (die A 32 und die Eisenbahn), besteht wenig abseits noch unverfälschte Kulturlandschaft. Der Zustieg zum Klettersteig ist nicht (mehr) speziell ausgezeichnet.
Die Gegend ist gekennzeichnet vom Widerstand der TGV-Gegner ("No TAV Savoie") gegen den Bau der Schnellbahn-Verbindung zwischen Lyon und Turin. Aber auch gekennzeichnet von einer technischen Meisterleistung, als 1894 die Bahn von Asti nach Genua gebaut wurde und welche bis heute noch fährt durch die andere Seite (Nordabbruch) der Schlucht.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
23.09.2013 um 00:21
766 mal angezeigt