Verhältnisse - Detail

Gipfel: Donaudurchbruch

Route: entlang der Abbruchkante

Günter Joos (Gringo)

Verhältnisse

01.05.2013
2 Person(en)
ja
Morgens bei Hochnebel noch etwas diesig, später dann zunehmend sonniger bei angenehmen Wandertemperaturen.
Ganzjahresziel, sollte fast immer machbar sein.
Wir haben das Auto in Beuron am Bahnhof geparkt und haben um 9.36 h den "Naturparkexpress" nach Thiergarten genommen (€ 2.30 pro Person). Die Rückkehr zum Auto erfolgte somit völlig ohne Zeitdruck. Unterwegs bestehen mehrere Einkehrmöglichkeiten. Der Schwäbische Albverein ist alljährlich am 1. Mai und am Vatertag mit Getränken und Grillwürsten an der Stettener Hütte (oberhalb des Schaufelsen) vertreten.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
02.05.2013 um 05:35
1704 mal angezeigt