Verhältnisse - Detail

Gipfel: Bürglen, 2165 m.ü.M.

Route: "Untere Gantrischhütte" - Chumlihütte - Morgetepass (Normalroute)

Fädimän

Verhältnisse

04.05.2013
1 Person(en)
ja
Schneedecke heute zwar nicht ganz fest gefroren aber tragend und gut kompakt zusammen geregnet oberhalb 1900m ein schäumchen Pulver.
Aufstieg Ski nur 20m nach dem Morgetenpass getragen.Nach dem Südostgrat tief bleiben sonst musst du Ski tragen.
Abfahrt war gut zu fahren aber kein grosser Hit.
Neue gabs Keine aber ein paar Bilder von alten Niedergängen hab ich unten
Wenn es mal eine Schönwetterperiode mit kalten Nächten geben würde ist die Bürglen sicher noch zwei Wochen machbar evtl über Nordflanke aufsteigen weil über Morgetenpass tragstrecken grösser werden.
Bire ist für weniger geübte auch immer noch machbar.
Die Chrummfadenfluh ist ebenfalls noch zu machen oberhalb Chüebodenpanzerplatte ein bisschen rechts dem Waldrand gehen danach noch genügend Schnee.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Bürglen (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
04.05.2013 um 09:58
2320 mal angezeigt