Verhältnisse - Detail

Gipfel: Stössenstock/Grassengrat, 2941 m.ü.M.

Route: von Gorezmettlen (Sustenpassstrasse) durch das Hohbergtal

belrob

Verhältnisse

05.05.2013
1 Person(en)
ja
Durch die Chlialp auf knapp tragender Schneedecke nach Wyssgand. Das Couloir das ins Hohbergtal führt, wie meistens stark verlauenet. Einige Schneebrücken in der Rinne sind bald nicht mehr tragend. Im Oberen Hohbergtal, und über den Gletscherabbruch war der Neuschnee "decklig" er konnte nicht richtig durchgefrieren. Auf dem Wichelplanggfirn gute Bedingungen, nur wenig eingesunken. In der Flanke zum namenlosen Sattel hinauf wurde die Spur tiefer. Skidepot unmittelbar beim Bergschrund der sich teilweise geöffnet hat. Vom Sattel über den Gipfelgrat auf den Stössenstock. Vielen Dank dem wackeren Zürcher der heute gespurt hat. Die Sicht war einmalig, nur schade dass ein kalter Wind den Gipfelaufenthalt in Grenzen hielt. Abfahrt über den Firn bis zum Gletscherabbruch sulzig, dann leicht decklig, der Rest auf gut drehbarem Frühlingsschnee.
Wenn der Schnee richtig durchgefrieren kann, noch eine "Weile" recht gute Bedingungen
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Stössenstock (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Achtung auf den Bergschrund unter dem namenlosen Sattel zwischen Wichelplangg und Stössenstock.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
06.05.2013 um 08:13
3134 mal angezeigt