Verhältnisse - Detail

Gipfel: Aiguille d´Argentière, 3900 m.ü.M.

Route: Y-Couloir

Jan Nagelisen

Verhältnisse

08.05.2013
2 Person(en)
ja
Sehr gute Verhältnisse im Aufstieg. Sind um 04.45 bei der Argentiere-Hütte gestartet. Am Vortag an der Petit Aiguille Verte die La Pepite bei mässigen Bedingungen geklettert (Bergschrund geht langsam auf, Eis ziemlich von der Sonne bearbeitet).

Couloir en Y: Gleich nach dem problemlosen Bergschrund hat man die Wahl über apere Felsen oder eine 3m hohe, ca. 75° Steile Eisstufe zu klettern. Beides geht gut, die Eisstufe ist jedoch nicht wirklich abzusichern (Eis zu dünn). Rest des Couloirs in bestem Trittschnee. Sind den rechten Arm hoch, links sieht aber auch gut aus.

Abfahrt über den Glacier du Milieu von ganz oben möglich. In der steilsten Stelle (gut 45°) sehr hart und ausgerutscht, ansonsten in wechselndem Schnee (weich - deckel - hart).

Weitere Abfahrt noch gut zu machen, genüngend Schnee. Auf der Skipiste nach Argentière müssen die Skis die untersten 15 min getragen werden, Tendenz rasch steigend. Die Verhältnisse dort sind aber beim hochfahren mit der Bahn gut einzusehen.
Talabfahrt wird schnell schlechter, Rest bleibt noch ne Weile gut
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Aiguille d´Argentière (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Auch diverse Leute in den Wänden von Verte, Droites und Courtes drin. Couturier wurde begangen, Ginat wurde angegangen (haben nicht gesehen, ob sie bis nach oben gingen).
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
08.05.2013 um 20:34
2590 mal angezeigt