Verhältnisse - Detail

Gipfel: Säntis, 2502 m.ü.M.

Route: ab Schwägalp

Roberto Maschio

Verhältnisse

09.05.2013
1 Person(en)
ja
Die üblichen Frühjahrs-Schneefelder auf der Route. Einstieg bei der Muusfallen, Querung unter der Langwand und weiter bis zur Tierwis. Nach der Tierwis anfangs wenig Schnee, bis in etwa südlich des Grauchopf. Danach praktisch geschlossene Schneedecke bis zur Blauschneelücke. Himmelsleiter hat kaum Schnee und Seile sind offen.
Schnee war nass und schlecht tragend, da die Temperatur in der Nacht nicht tief genug gesunken ist. Kann aber, nach einer klaren Nacht, auch im Mai nochmals besser sein…
Der Säntis ist um diese Jahreszeit NICHT zu unterschätzen!
Teils Schneefelder haben eine Neigung von 40° - 45° wie z.B. die Querung unter der Langwand und auch der direkte Aufstieg zur Tierwis. Es macht sicherlich Sinn Steigeisen und- oder Pickel mitzuführen!
Von der Tierwis kann auch der gesamte Grat über den Grauchopf bis zur Stütze 2 in leichter Kraxlerei überschritten werden; wäre jetzt schon schneefrei.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Habe die gleiche Tour auf den Tag genau vor 4 Jahren, am 9. Mai 2009, unter anderem mit Daniel Hohl gemacht. Siehe: http://www.gipfelbuch.ch/gipfelbuch/detail3/id/36081
Er ist dann wenige Wochen danach, am 13. Juni `09, zusammen mit Cyrill Rüegger und dessen Frau Tanja am Piz Palü tödlich verunglückt… Wie doch die Zeit vergeht!
Tierwis hat noch nicht offiziell offen, Wirtsleute waren aber beim Frühlingsputz und haben mich trotzdem bewirtet. Danke!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
09.05.2013 um 13:52
3435 mal angezeigt