Verhältnisse - Detail

Gipfel: Große Seekarspitze, 2679 m.ü.M.

Route: Durch das Neunerkar über Breitgrieskarscharte

Doktor-Vogelwild

Verhältnisse

09.05.2013
1 Person(en)
ja
Derzeit perfekte Verhältnisse. Schnee beginnt idealer Weise gerade dort, wo man oberhalb des Waldes aus dem Gestrüpp kommt. Der Wald selbst ist praktisch schneefrei und der Wanderweg gut zu gehen. Beim Aufstieg noch brüchiger Harschdeckel. Bei vergleichsweise später Abfahrt vom Gipfel (12h) aber bester Firn, teilweise etwas tief und sulzig. Im Vergleich zu anderen Jahren ist der Schnee sehr sauber und wenig mit Steinen übersäht.
Schneedecke wirkt trotz deutlicher Aufweichung um die Mittagszeit in sich stabil. Nordseitig lies sich direkt unter dem Gipfel ein kleiner Nasschneerutsch auslösen, der jedoch nur oberflächlich blieb. Ostseitige Hänge sind immer noch durch mächtige Wächten bedroht.
Geht noch eine Zeitlang gut. Schneelage allerdings insgesamt eher gering für die Jahreszeit und teilweise stark verfrachtet.
Anfahrt mit MTB durch das Karwendeltal problemslos. Heute keine Harscheisen nötig.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
10.05.2013 um 00:19
1693 mal angezeigt