Verhältnisse - Detail

Gipfel: Aggenstein, Brentenjoch, Rossberg, 2000 m.ü.M.

Route: Normalweg von Grän-Enge

Kauk

Verhältnisse

18.05.2013
1 Person(en)
ja
Aufstieg zum Aggenstein ist komplett schneefrei, Langer Strich im oberen, vom Gipfel einsehbaren Bereich schneefrei, wurde auf jeden Fall abgestiegen. Böser Tritt dürfte auch mit wenig Schneefeldern auskommen. Am Westgrat zum Brentenjoch, bei Übergang zum Rossberg und im Abstieg zum Vilser Jöchl vereinzelte Schneefelder, die aber unproblematisch zu gehen sind bzw. umgehbar sind. Im Übergang vom Füssener Jöchl ins Sebental nach dem Sefensattel noch große, geschlossene Schneefelder, allerdings am Samstag gut eingelatscht worden. Ansonsten in den Tannheimern, Vilsalpseebergen und Daumengruppe nordseitig ab ca. 1500 Meter noch einiges an Schnee.
Schnee wird auf der Route auf den warmen Boden fallen, wo noch ausreichend Schnee liegt, können vielleicht brauchbare Verhältnisse drauß werden.
Bad Kissinger-Hütte geöffnet.

Neuer, gebührenpflichtiger Parkplatz oberhalb des Hüttenparkplatzes, der ja bislang eigentlich sowieso nur den Hüttengästen vorbehalten war.

Tourenbeschreibung und Bilder:
http://www.alpic.net/forum/sommerherbst-in-den-bergen/aggenstein-breitenberg-brentenjoch/
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
20.05.2013 um 23:07
1401 mal angezeigt