Verhältnisse - Detail

Gipfel: Skitouren im Massif des Ècrins

Route:

Ulrich Dengler

Verhältnisse

24.04.2004
Refuge Villar d´ Arene 2077m sehr gut belegt
Refuge Adele Planchard 3169m 6h sehr ruhig, tolle Aussicht
Grande Ruine 3668m 2h unproblematisch.
Pic de Neige Cordier 3614m über den Glacier des Agneaux 6h ab Refuge Adele P. Die erste Steilstufe von ca. 2400m ist stark ausgeapert. Im Aufstieg müssen die Ski über Fels und Eis ca. 100Hm getragen werden. Die zweite Steilstufe bei ca. 2800m ist kürzer, aber tragen ist hier die bessere Wahl.
Dome de Neige haben wir wegen starkem Nebel nicht bestiegen. Die Verhältnisse machten jedoch einen guten bis sehr guten Eindruck. Der Col de Ecrins war viel begangen, und hatte nur noch wenig Schnee im obersten steilen Teil.

Refuge Glacier Blanc 2542m. Sehr gut besucht.
Col du Monetier 3339m 2h Querung auf Felsband unproblematisch.
Abfahrt nach Le Monetier les Bains auch bei Nebel leicht zu finden. Schnee reicht bis ca. 1650m

Im Gebiet herrschen derzeit gute Tourenbedingungen. Die Schneelage unterhalb von ca. 2500m ist eher schlecht. Oberhalb 3000m gut. Alle wichtigen Skihütten sind geöffnet. Das Refuge des Ecrins ab 1.5.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
30.04.2004 um 15:31
220 mal angezeigt
By|Sn|Vy