Verhältnisse - Detail

Gipfel: Lucendro / Fibbia, 2963 m.ü.M.

Route: Gotthardpass-Valetta-Lucendro-Fibbia-Gotthardpass

Frank Schaufuss

Verhältnisse

13.06.2013
1 Person(en)
ja
Spontane Entscheidung am Mittwochabend: Schlafen im Auto auf dem Gotthardpass, dann mit DSLR und Stativ zum Sonnenaufgang auf den Lucendro. Die Dämmerung kam viel schneller als erwartet. Trotz loslaufen um 3.30 Uhr war es um 5.00 Uhr schon fast vorbei mit den Farben des Morgens am Himmel und taghell. Im Gejufel beim Fotografieren fast ein Objektiv gen Bedretto gesendet, es war schon auf dem Weg... Zu spät gestartet, eindeutig...
Zurück beim Auto um 6.50 Uhr.
Um 2.45 Uhr waren es auf dem Gotthard 6.5°C, die Schneedecke tragend, etwas mühsam unter der Valetta in hartem Lawinenfeld. Harscheisen von Vorteil. Sonst hart und griffig. Auch der Grat zur Fibbia ist fast durchgehend per Skis zu machen. Der Schnee weicht in den Sonnenhängen unglaublich früh auf, ich traf schon faulen Schnee um 6.30 Uhr, die harte Schicht darüber ist nicht stark.
Alles in allem: Schön einsam unterwegs, nach der Abfahrt waren die Parkplätze alle besetzt.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Wen es interessiert: VR Panorama auf www.frankschaufuss.info
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
16.06.2013 um 20:35
2538 mal angezeigt