Verhältnisse - Detail

Gipfel: Böshorn/Rauthorn, 3268 m.ü.M.

Route: N-Couloir

beat hofmann

Verhältnisse

15.06.2013
1 Person(en)
ja
Start wegen umgefallener Bäume neu auf 1700m.15min Ski Tragen.Ab Kurfe Rossboden über noch knapp geschlossenen Bach gut.Da bei Start 4.00 bereits 15° und keine Abstrahlung Pflotsch von Start bis Gipfel.Nach heftigen Regenfällen und Sturmwind diese Nacht bis 4000m(Angabe Fletschhornsolist ab Biwak)viele Hänge abgehängt und alles Steile mit tiefen Rinnen durchzogen(inkl. Fletsch Nord-soll grottig sein).auch keine Sicht ab 2800 ganzer Tag.Abfahrt Culi ,da das breiteste,seitlich möglich,mit entsprechendem Nassschneeabgangbegleitung,unten raus erstaundlich gut zu fahrnder Firnplütter.etwas Steinschlag im Aufstieg wegen Wärme.
während Tour nichts da bedeckt-mit Sonne...
bei Kälte kommt sicher noch mal gut
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Böshorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Leider 2 Tage zu spät(nach ädus powdertag an FletschNord).war trotzdem gut-schöne Rinne und hat noch einige zum Wiederkommen.
wie het ädu so schön gseit:hüt alei ungerwägs-d'bärgbuebe hei gfäut-rächt het er!!(morn de wieder)
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
15.06.2013 um 14:48
2535 mal angezeigt