Verhältnisse - Detail

Gipfel: Piz Palü, 3901 m.ü.M.

Route: N-Wand Piz Spinas

tk

Verhältnisse

16.06.2013
2 Person(en)
ja
Zustieg: Beste Verhältnisse. Sehr viel Schnee auf dem Vadret Pers.
Route: Ziemlich gute Verhältnisse. Es hat sehr viel Schnee in der Route. Die Schneefälle der letzten Wochen sind verfirnt. Aufgrund der Wärme konnte die Schneedecke leider nicht gefrieren und war entsprechend weich. Teilweise einsinken bis zu den Knien. Die Felsen auf der Gratkante sind ebenfalls noch stark eingeschneit. Auf den letzten 20m des Ausstieges hatte es Blankeis.
Abstieg: (Palü-Normalweg). Beste Verhältnisse, sehr viel Schnee.
Bleibt die nächsten paar Wochen gut. Die Begehung der Route wird sich mit fortschreitender Verfirnung vereinfachen. Wärme muss beachtet werden.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Piz Palü (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Für den Zustieg muss zwingend unter einem Hängegletscher gequert werden.
Im untersten Teil sind wir im wenig ausgeprägten Couloir rechts der Gratkante hochgestiegen. In diesem hat es mehrere Lawinenrunsen, die ein bequemes Hochsteigen erlauben. Anschliessend sind wir ca. 100 auf der Gratkante geklettert. Die Mixed-Kletterei in diesem Bereich ist momentan etwas mühsam, da der Schnee nirgendwo gefroren ist und man damit wenig Halt auf den Felsen hat. Unterhalb eines breiten Felsbandes sind wir nach links in die Nordwand gequert und diese bis unter die Gipfelfelsen des Piz Spinas hochgestiegen. Wird sind teilweise bis zu den Knien eingesunken. Da die Gipfelfelsen zur Zeit stark eingeschneit sind sind wir unmittelbar unter diesen 80m nach links in die Nordwand traversiert und durch eine markante Scharte etwas östlich des Piz Spinas ausgestiegen. Die letzten 20m vor dem Ausstieg sind blank.
Für den Abstieg empfiehlt sich aufgrund der aktuellen Schneeverhältnisse der Palü-Normalweg.
Schneeschuhe oder Skier sind für den Zu- und Abstieg dringend zu empfehlen.
Unterwegs mit j_sp, der auch einen informativen Blog geschrieben hat: http://j-sp.blogspot.ch/2013/06/spinaspfeiler-am-palu.html
Videoimpression vom Aufstieg: http://www.youtube.com/watch?v=qtu1qPbcI6I
Die Tour hat effektiv am Samstag, 15. Juni 2013 stattgefunden.
Eine Seilschaft hat am gleichen Tag das Couloir in der Westnordwestflanke des Piz Cambrena versucht. Sie sind umgekehrt, da sich das (sehr wenige) Eis im Couloir aufgrund der Wärme vom Fels gelöst hat. Aufgrund des vielen Schnees hat auch niemand den Ostpfeiler am Palü begangen an diesem Wochenende.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
17.06.2013 um 14:13
6132 mal angezeigt