Verhältnisse - Detail

Gipfel: Nordend, 4609 m.ü.M.

Route: Von der Monte Rosa Hütte

Gravity

Verhältnisse

23.06.2013
3 Person(en)
ja
Zustieg zur Hütte:
Kleines Matterhorn - Breithorn Ostgipfel - Schwarztor - Schwärzegletscher (noch knapp fahrbar, die letzten 100 hm auf dem aperen Gleschter) - Monte Rosa Hütte (kaum Schnee, Skitragen)
Aufstieg Nordend:
3.00 los, zuerst Normalroute, auf 4100 abgezweigt Richtung Nordend Westwand (wollten die Wand durchsteigen), auf 4250 wieder alles nach rechts auf die Normalroute gequert (Energie sparen), Ski über den Südgrat(eifach zu gehen, da Trittschnee) bis zu den Gipfelfelsen getragen. Gipfelfelsen meist Schneefrei und trocken. ca. um 9.00 auf dem Gipfel. Abfahrt um 10.00 direkt ab den Gipfelfelsen in Falllinie durch die Westwand (250hm ca. 45-50 Grad steil). Der Schnee war hart aber griffig, kein Eis. Ab 3400 bis 2700 super Sulzschnee. Dann über den Sommerweg bis Rotenboden die Ski getragen.
In der Hütte waren die meisten Tourengeher ohne Ski unterwegs. Meiner Meinung nach lohnt es sich immer noch, die Touren mit den Skis zu machen. Oberhalb der Hütte hat es noch sehr viel Schnee!
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Nordend (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Die Nordend Westwand in der Abfahrt hat einen imposanten Tiefblick. Die Skis höher oben als der Matterhorngipfel anzuschnallen ist ein einmaliges Erlebnis!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
24.06.2013 um 15:02
4417 mal angezeigt