Verhältnisse - Detail

Gipfel: Mittler Tierberg, 3311 m.ü.M.

Route: Vom Parkplatz Chüebärgli

wollknäuelsockenbart

Verhältnisse

01.07.2013
1 Person(en)
ja
Was für unglaublich tolle Skitourenverhältnisse an einem 1. Juli! 200 Meter nach dem Parkplatz kann man die Ski anziehen, und von da an bis auf den Gipfel war der Schnee (es hat eine Schicht Neuschnee von letzter Woche) tipptopp tragend gefroren. Der Aufstieg war an sich problemlos, mit Ausnahme des ersten Gletscherbruchs. Der ist zwar immer noch gut eingeschneit, aber die vielen Fussgänger (es ist halt die Jahreszeit...) haben im Abstieg den steilen Hang total durchlöchert und die Abdrücke sind gefroren. Das war mit Ski ein derartiges Geschnafel (trotz Harscheisen), dass ich sie auch auszog und halt das Stück zu Fuss aufstieg. UND DIE ABFAHRT!! Ich habe diese Saison viele Touren gemacht, aber eine dermassen Super-Firn-Abfahrt hatte ich 2013 noch NIE! Vom Gipfel bis zum Gletscherende war es einfach grandios. Ich habe mir daher erlaubt, bei den persönlichen Fotos mal ein paar Spurbilder mehr hochzuladen, nicht, um zu bluffen, sondern als Versuch, das Glück zu fotografieren :-).
Nix. Der Neuschnee könnte schon noch abgehen.
Sicher bis Ende Woche noch super. Für mich ist jedenfalls noch nicht Saisonende für Skitouren.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Mittler Tierberg (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Meine Meinung: Wer eine Normalroute im Sustengebiet plant, ist mit Ski derzeit noch um Welten besser bedient als zu Fuss.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
01.07.2013 um 15:16
2025 mal angezeigt