Verhältnisse - Detail

Gipfel: Tiefenstock, 3515 m.ü.M.

Route: Albert-Heim-Hütte - Tiefengletscher - Nörd. Tiefensattel

a Yeti

Verhältnisse

01.07.2013
2 Person(en)
ja
Gegend liegt noch winterlich im Schnee. Dieser hat sich bis auf 3500m mit der Sonneneinstrahlung gut gesetzt und ist nach einer klaren Nacht genügend hart zum Begehen. Wir waren mit Schneeschuhen unterwegs - es geht aber auch gut ohne.
Der Einstieg zur Steilstufe am nördl. Tiefensattel hat noch minimalen Schrund. Der Schnee liegt noch hoch und das mit Schleifen eingezoge Fixseil ist gut zu erreichen.
Aber auch so stimmt die Schwierigkeit im "Plaisir Alpin" (1 - 3a) nur für den Teil oberhalb der untersten Stufe die der Gletscher in den letzten 10 Jahren freigegeben hat!
keine
keine
Wer den schönen Tiefenstock auf der Wunschliste hat muss die jetztige Schneesituation nutzen. Mit guten Kletterfähigkeiten (c.a. 5b mit Bergschuhen) oder im Rambo-Style am Fixseil ist die Tour noch einige wenige Wochen zu machen.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Tiefenstock (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Ein Besuch in der AH-Hütte lohnt sich. Roman und Marco haben Küche und Backofen super im Griff und ihre Freundlichkeit ist ein Aufsteller.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
04.07.2013 um 22:31
2658 mal angezeigt