Verhältnisse - Detail

Gipfel: Säntis, 2502 m.ü.M.

Route: ab Wasserauen

Roberto Maschio

Verhältnisse

06.07.2013
1 Person(en)
ja
Dank frühem Start, (um 5:40 Uhr), noch gutes und schönstes Sommerwetter. Später aufziehende Nebelschwaden und Bewölkung.
Bis Meglisalp schneefrei; nach der Meglisalp bis zur Wagenlückehütte 3 – 4 problemlose Schneefelder. Kurz oberhalb der Hütte bis zum Gasthaus Alter Säntis praktisch geschlossene aber gespurte Schneedecke. Ein paar Felspassagen, (vom Sommerweg), unterhalb des Gasthauses sind aper; Schneefelder dazwischen sind geschaufelt.
(Auch am Lisengrat wurde fleissig Nachgeschaufelt…)
Abstieg über Wagenlücke ist in der oberen Hälfte ausgeapert, sowie auch die Stahlseile im Mesmerkamin.
Schöne Bergwanderung mit alpinem Feeling.
Bei schlechten Schneeverhältnissen nach der Wagenlücke könnte man über den Bösegg-Grat in leichter Kraxlerei zum Säntis gelangen.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Der frühe Aufbruch hat sich bei diesen Temperaturen gelohnt... Schon wegen dem Schnee im „Gasthaushang“ und auch wegen Parkmöglichkeit in Wasserauen…
Ganze Tour hat 1‘634 hMt. und ca. 21 km!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
06.07.2013 um 16:39
1825 mal angezeigt