Verhältnisse - Detail

Gipfel: Scherhorn (3294) vom Klausenpass über Chammlijoch/Planurahütte

Route:

Hartmut Bielefeldt

Verhältnisse

11.05.2004
11.5.:
Auto bis Jägerbalm (1539m); Ski tragen 10 min.
Bis zum Chammlijoch (3031) für den Aufstieg ganz ordentlicher Schnee. Clariden war schon in Wolken, daher ausgelassen. Querung zur Planurahütte bei grosser Mittagshitze.
12.5.:
Morgens perfektes Wetter, schnell aber Quellwolken. Am Scherhorn Schneedecke durchfeuchtet bis über 3000 m, aber relativ dicke Schneedecke: fast bis zum Gipfel mit Ski machbar.
Abfahrt über Chammlilücke/Iswandli: oben windverblasen, teils Bruchharsch; weiter unten (unterhalb 2200 m) oft durchfeuchtet.
Das Iswandli ist momentan völlig problemlos mit Ski zu machen.
Die Schneeräumung am Klausen war am 12. Mai bis auf einen knappen Kilometer auf Glarnerseite fertig.

Wenn der Pass bald aufmacht, kann man gut vom Klausen aus gehen. Bei mehr warmen Tagen ist die Strecke entlang der Strasse sonst bald kein besonderes Vergnügen mehr.
Abgesehen davon brauchbare Verhältnisse, immerhin liegt noch eine ganze Menge Schnee.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
13.05.2004 um 21:28
525 mal angezeigt
By|Sn|Vy