Verhältnisse - Detail

Gipfel: Cima Tosa, 3173 m.ü.M.

Route: Canalone Neri

Stresswicht

Verhältnisse

06.07.2013
3 Person(en)
ja
Gute Verhältnisse, obwohl die Nacht weder klar, noch kalt war. Außer der Wulst, die derzeit noch rechts im Firn umgangen werden kann, war nichts gefroren. Wir kletterten gesichert ca. 30m von ganz links nach rechts oberhalb über die Wulst, sie wurde aber auch von anderen Tourengehern im Firn umgangen.
Keine. Ab & an kullerten überwiegend kleinere Steine in der Lawinenrinne unterhalb der Wulst an einem vorbei. Deshalb diese möglichst meiden.
Aufgrund der überdurchschnittlichen Schneelage weiterhin gut. Bis zur Abseilstelle derzeit Firn, dito nach 50m abseilen. Der Sentiero dell Ideale ist bis unter die Cima Brenta bassa komplett schneebedeckt.
Da wir um 8h auf dem Gipfel der Cima Tosa und um 10h am Rifugio Pedrotti waren, bin ich noch über den Sentiero Bocchette zum Rifugio Alimonta. Der Bocchetteweg ist an vielen Stellen noch schneebedeckt und teilweise, weil die Stahlseilsicherungen im Schnee sind, mit Kernmantelseilen gesichert. Solange es warm ist, sind keine Steigeisen notwendig, da der Weg trotz überdurchschnittlicher Schneelage stark frequentiert ist.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
08.07.2013 um 10:41
1453 mal angezeigt