Verhältnisse - Detail

Gipfel: Hochjoch, 2520 m.ü.M.

Route: Vom Sennigrat über das Kapelljoch

Spaceglider

Verhältnisse

07.07.2013
2 Person(en)
ja
IM VERWALL: 1. Tag - Gemütliche Eingewöhnung
Wir sind gemütlich mit Zug und Seilbahnen bis zum Sennigrat gefahren. In den folgenden Tagen kommen wir noch genug zum Bergsteigen. Nach dem Einchecken bei der Hütte, sind wir mit leichtem Gepäck zum Hochjoch losmarschiert. Vorher musste natürlich bei atemberaubendem und erhabenem Blick ins tiefe Tal und zum Rätikon noch etwas getrunken werden. Beim Anstieg zum Kapelljoch ging es schon los mit der Scheestapferei, die uns auch in den nächsten Tagen immer wieder beschert war. Auch ohne Schnee erfordert der steile und ausgesetzte Grat zum Hochjoch Trittsicherheit und Schwindelfreiheit. Die aufziehenden Quellwolken kündigten Gewitter an und so wurden wir schnell wieder zur Hütte getrieben. Vom Kreuzjoch hinunter in die Hütte war es dann zwar nicht mehr weit, aber zum Nass werden hat es dennoch gereicht. Gegen Abend lösten sich die Wolken Zusehens auf und ließen uns einen schönen folgenden Tourentag erwarten.
Obwohl ich in der Gegend schon vieles kenne, so ist die Gegend immer wieder beeindruckend und herrlich. Auf der Hütte ging es ruhig zu, waren wir quasi die Einzigen. Vom Hüttenpersonal wurden wir sehr freundlich aufgenommen.
Uf http://www.spaceglider.at/touren/bsm.htm sind no a paar Fötile …
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
14.07.2013 um 22:28
1086 mal angezeigt