Verhältnisse - Detail

Gipfel: Valschavieljöchle, 2439 m.ü.M.

Route: Wormser Höhenweg

Spaceglider

Verhältnisse

08.07.2013
2 Person(en)
ja
IM VERWALL: 2. Tag - Lange und einsame Wanderung
Wir wanderten in einen strahlenden Morgen hinein. Die sich um die Berge bereits bildenden Quellwolken kündigten, wie schon am Vortag, eine labile Wettersituation an. Wir wanderten zügig, hielten aber auch immer wieder gerne Rast, nicht zuletzt, um die fantastische Bergwelt um uns herum in Ruhe in uns aufzunehmen. Ursprünglich hatten wir noch geplant, auf den Valschavieler Maderer aufzusteigen. Die Wetterentwicklung war uns jedoch zu unsicher und wir sahen daher von dem Vorhaben ab. Der gesamte Weg schlängelt sich hoch über dem Montafon dem Valschavieljöchle entgegen. Immer wieder tun sich neue bezaubernde Blicke auf. Anfänglich war nicht viel Schnee im Weg. Das änderte sich im Anstieg auf das Valschavieljöchle und im nachfolgenden Übergang zur Neuen Heilbronner Hütte. Diese erreichten wir rechtzeitig vor dem aufziehenden Gewitter und wir kamen bis auf die etwas nassen Schuhe trocken an. Bei dosendem Donnerregen konnte wir uns geborgen und gemütlich in der Hütte laben und erholen.
Als Zehnjähriger hatte ich immer wieder im Buch "Von Hütte zu Hütte" von Walter Pause geblättert und gelesen. Fasziniert war ich in jungen Jahren schon von dem weiten und einsamen Wormser Höhenweg. Ich träumte damals, diesen einmal zu gehen. Lange hat es gedauert, bis ich diesen Kindertraum verwirklichte. Mit Kurt hatte ich da einen ambitionierten, ausdauernden und stets gut gelaunten Begleiter.
Bei der Hütte wurden wir vom Hüttenwirt sehr freundlich empfangen. Obwohl die Hütte zum Bersten voll war, gab es keine Hektik oder Irritationen. Der Hüttenwirt mit seinem Personal hatte alles bestens im Griff und bewältigte den Ansturm mit Souveränität und freundlicher Gelassenheit. Die Lager in der Hütte sind super und trotz vollem Haus kamen wir zu guter Ruhe.
Uf http://www.spaceglider.at/touren/bsm.htm sind no a paar Fötile …
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
14.07.2013 um 22:34
884 mal angezeigt