Verhältnisse - Detail

Gipfel: Breithorn, 4164 m.ü.M.

Route: Triftjigrat

*montagna*

Verhältnisse

14.07.2013
4 Person(en)
ja
Im dunkeln mehrmals Eisschlag gehört, deshalb sind wir weit unterhalb der steilen Traverse unter der Eisschlagzone zur 45°-Firnflanke gegangen (genauer Routenverlauf siehe Walliser Alpen von Daniel Silbernagel). In dieser Firnflanke war Rutschschnee drin, laut Hüttenwart Ganedgghütte ca 4 Tage alt. Bergschrund mindestens rechts noch sehr gut passierbar. Triftijplateau übersät mit Eisbrocken vom Abbruch oberhalb, hier besser einen Sprint hinlegen! Im "Grossen Couloir" bester Trittschnee. Im Mixed-Teil wenig bröseliger Schnee auf Eis, wohl bald blank. Dessen Berhgschrund haben wir ganz links passiert, ist schon relativ weit offen aber hat eine Brücke. Gipfelfeld wiederum bester Trittschnee.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Breithorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Sehr eindrückliche Tour!
Mehr Infos und Fotos zur Tour unter: http://girlsontour-ch.blogspot.ch/2013/07/breithorn-nordwand-triftjigrat.html
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
18.07.2013 um 07:16
1428 mal angezeigt