Verhältnisse - Detail

Gipfel: Schmetterlingspfeiler/Niderhorn; Diemtigtal, 1800 m.ü.M.

Route: Schmetterlingsmagnet am Niderhorn / Diemtigtal

Avocado

Verhältnisse

14.07.2013
2 Person(en)
ja
Da die Tour erst vor kurzem eingebohrt wurde ist sie nur sehr wenig abgespeckt!
Zudem trocknet der Fels leicht ab, da der Schmetterlingspfeiler eine freistehende Felsnadel am Niderhorn ist, und keine Grasnarben oberhalb hat.
Oft ist die Stelle etwas windig und daher auch im Sommer gut zu klettern.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Mit Öv leider kaum erreichbar.

Anfahrt: Autostrasse Richtung Wimmis > Oey–Diemtigen > Zwischenfluh, vor der Post rechts abbiegen (Taxpflichtige Strasse)> Seebergsee (am Klettergebiet Buufal vorbeifahren) > Wegweiser (Biketour) Zweisimmen, Gestelen. Vor dem Fahrverbot auf dem grossen Platz bei der Kurve parkieren und hochlaufen. Je nach Saison kann bis zum Parkplatz Meniggrund hochgefahren werden (Zustieg verkürzt sich dadurch auf kurze 25 Minuten).

Fazit: Sehr schöne Tour, die auch im Hochsommer gut zu klettern ist.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
20.07.2013 um 20:47
1368 mal angezeigt