Verhältnisse - Detail

Gipfel: Blüemlisalphorn/Blümlisalphorn, 3661 m.ü.M.

Route: Überschreitung Morgenhorn-Blümlisalphorn

Frank Füllemann

Verhältnisse

20.07.2013
2 Person(en)
ja
Unterhalb Morgenhorn tritt an einigen Stellen langsam das Eis hervor. Mit Eisschraube gut sicherbar. Gletscher gut eingeschneit. Gratüberschreitung ebenfalls noch viel Schnee. Jedoch bei diesen warmen Temperaturen Firn stark aufgeweicht und teilweise tiefes Einsinken. Wird evt. bei stärkerer Frequentierung besser. Herausschauende Felsen trocken und gut kletterbar. Können gut abgesichert werden. An Überwächtungen acht geben. Abstieg vom Blüemlisalphorn zum Rothornsattel oben und unten Firn. in der Mitte trockener Fels. Über Stangen bei Bedarf absicherbar. Danach über den bis jetzt noch wenig sichtbaren spaltigen Gletscher zur Hütte zurück.
Besser wird es nicht, jedoch dringende durchfrieren des Schnees wünschenswert. (Danach noch besser)
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Blüemlisalphorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Super Bewirtung der Blüemlisalphütte (durch Hans und Heidi). An Freundlichkeit kaum zu überbieten. Super Tourenauskunft. Nimmt sich Zeit für seinen Gast. Perfektes Essen. Hier ist der Kunde noch König.(Davon kann sich die Mönchsjochhütte eine große Scheibe abschneiden).
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
21.07.2013 um 22:04
1295 mal angezeigt