Verhältnisse - Detail

Gipfel: Altels NW-Flanke

Route:

Moritz Scheibe

Verhältnisse

15.05.2004
Aufstieg von Kandersteg / Eggeschwand zu Fuß bis ca. 1600m, dann zunächst mehr schlecht als recht per Ski bis Sunnbüel und weiter bis zur Kuppe unterhalb des Altels bei P. 2217 (Biwak; Hotel Schwarenbach z. Zt. nicht bewartet, aber Winterraum offen). In der NW-Flanke bester Firn bis zum Felsriegel. Dort wegen Höhensturm nicht weiter bis zum Gipfel gegangen und über noch harten Firn abgefahren. Lawinentätigkeit: einige wenige Naßschneerutsche in der Flanke, geringe Lawinengefahr.
Wohl weiterhin guter Firn, der ab mittags aufsulzt. Der Gipfel ist bei frühem Aufbruch mit Steigeisen machbar, solange die Schneeauflage auf den Platten noch hält; ansonsten heikel (andere Tourengeher haben ihre Versuche abgebrochen). Aufstieg von bzw. Abfahrt nach Eggeschwand: bei andauernder Wärme bald wohl nur noch Schnee ab Sunnbüel.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
17.05.2004 um 16:36
155 mal angezeigt
By|Sn|Vy