Verhältnisse - Detail

Gipfel: Lagginhorn, 4010 m.ü.M.

Route: Südgrat

Gangi

Verhältnisse

20.07.2013
2 Person(en)
ja
Biwak auf Moräne unterhalb Laggin-Gletscher. Zustieg Lagginjoch via Hohsaas - Geissrück - Gletscher. Absolut problemlos, bestens eingeschneit, kein Bergschrund.
Kletterroute wunderbar, zT wenig bestäubt durch Neuschnee, noch diverse kleinere Altschneemengen, die zwar problemlos übergehbar sind, trotzdem aber mehr Zeit kosten als trockener Fels.
Abstiegsverhältnisse am Lagginhorn problemlos mit der zu waltenden Sicherheit am Gipfelfirnfeld.
Wenn der letzte Schnee auf der Route geschmolzen ist - wohl in den nächsten Tagen - und die Route somit trockener, zügigeres Vorankommen möglich.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Lagginhorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Wunderschöne, noch "unverbastelte" Route mit griffigem, festen Fels.
Cave: sobald Routenverhältnisse nicht toptop und folglich mehr gesichert werden muss, erhöht sich Zeitbedarf enorm. Führerzeit von 4h für Kletterei nur realistisch ohne gross zu sichern. Tolle Tour!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
22.07.2013 um 10:38
1090 mal angezeigt