Verhältnisse - Detail

Gipfel: Bietschhorn, 3934 m.ü.M.

Route: Westgrat

Nordi

Verhältnisse

26.07.2013
2 Person(en)
ja
Bis zum Bietschjoch noch einige Altschneefelder. Ab Bietschjoch ist der Gletscher problemlos begehbar. Der Grat ist direkt an der Kante schneefrei. Wer wie im Führer beschrieben in die Südflanke ausweichen will sollte den Pickel und die Steigeisen bis zum Gipfel mitnehmen. Gestern hatten wir über 3400 m noch etwas Reif auf dem Fels.
keine
keine
Wenn auch noch die letzten Schneefelder in der Süflanke abtauen, beste Verhältnisse.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Bietschhorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Start Hütte 3 Uhr, Ankunft Gipfel 6,45 Uhr. Zurück Hütte 11 Uhr. Dank der guten Verhältnisse alles im Auf und Abstieg ohne Seil gegangen. Beim Abstieg am Grat wegen dem Reif 4 mal kurz abgeseilt. Vom Bietschjoch benötigten wir im Abstieg zur Hütte für die 600 Höhenmeter nur 25 Minuten, Altschneefelder machen das möglich. Danke der Hüttenwartin Anni für das ausgezeichnete Essen und dem Lötschentaler Bergführer Pius für seine guten Tipps.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
27.07.2013 um 11:51
2645 mal angezeigt