Verhältnisse - Detail

Gipfel: Gällihorn, 2284 m.ü.M.

Route: Kandersteg-Gällihorn-Üschenengrat-Wyssi Flue-Schwarzgrätli-Schwarenbach-Kandersteg

mazeno

Verhältnisse

02.08.2013
2 Person(en)
ja
Weg gut und zwischen Gällihorn und Pkt. 2203 m schattig. Trocken.
Nach starken Gewittern, kann der Weg in der Geröllhalde zu Beginn, etwas heikel werden.
Wunderschöne Tour mit sehr schöne Tief- und Weitblicken.(Bilder) Unbedingt den Gipfel des Gällihorns besteigen und den Tiefblick ins Gasterntal geniessen. Keine Technische Schwierigkeiten. Gute Schuhe vorteilhaft. Zwischen Gällihorn und Schwarzgrätli keine Ausstiegs Möglichkeiten.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Gällihorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Heisser geht nicht mehr! Ein klarer Tag aber eine solche Hitze. Wir sind gekocht, gesotten und gebraten in Sunnbüel bei der Bahn angekommen. Sogar die Steinböcke haben sich nicht gezeigt. Bei solcher Hitze, bleibt ein vernünftiger Steinbock im Schatten!
Zeiten: Sunnbüel-Gällihorn 1.5 Std, Gällihorn-Schwarenbach 2.5 Std, Schwarenbach-Sunnbüel 1.5 Std.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
06.08.2013 um 20:49
4065 mal angezeigt