Verhältnisse - Detail

Gipfel: Lauterbrunner Breithorn, 3780 m.ü.M.

Route: Westgrat ab Fafleralp

Andreas Hille

Verhältnisse

03.08.2013
2 Person(en)
ja
Super Verhältnisse auf der ganzen Route. Trotz hoher Temperaturen (+6 °C, 4:30, 2900 m) gutes Vorankommen über den Gletscher. Alle Spalten noch zu. Felsteil des Westgrates trocken, warmer Fels. Firngrat zum Gipfel tragend. Gegen 4:30 zog eine Störung von Südwesten durch, diese brachte kurz wenig Niederschlag, anschließend Wetter bis gegen Mittag meist stark bedeckt, ab Mittag schön. Gletscher im Abstieg um 13:00 unverändert gut.
bleibt hervorragend
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Lauterbrunner Breithorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Der Westgrat ist eine sehr abwechslungsreiche Tour, die Übernachtung mit Biwak am Gletscherrand auf 2900 m ein besonderes Erlebnis. Meist sehr schöne Kletterei im 2. Grad in festen Fels, einige Schuttpassagen erfordern jedoch Aufmerksamkeit. Die Absicherung an den entscheidenden Stellen ist hervorragend, dank vieler Steigeisenspuren ist die Route sehr gut zu finden. Auch wenn keine 4000 m hoch, kann es das Lauterbrunner Breithorn mit vielen höheren Bergen an Schönheit aufnehmen. Ausser uns nur eine weitere Seilschaft am Berg!
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
04.08.2013 um 08:23
2271 mal angezeigt