Verhältnisse - Detail

Gipfel: Signalkuppe/Punta Gnifetti, 4554 m.ü.M.

Route: E-Grat,Signalgrat / Cresta Signal

whannes

Verhältnisse

02.08.2013
2 Person(en)
ja
Insgesamt gute Verhältnisse. Ab dem Biwak zuerst über den schmalen Firngrat ins Signaljoch. Ab dort beste Verhältnisse im Fels. Wo vor einigen Wochen wohl noch Trittschnee war, liegt allerdings jetzt Blankeis. 3-4 Schrauben und ein Eisgerät (anstelle eines Pickels) daher empfehlenswert.
Die Route ist meistens objektiv relativ sicher, es gibt aber Passagen, wo man sich vor Steinschlag etwas in Acht nehmen muss.
Dürfte weiterhin sehr gut bleiben.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Signalkuppe (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Die Routenfindung ab dem Signaljoch ist nicht ganz trivial. Wir hatten das Topo vom 'Hochtouren Topoführer Walliser Alpen' sowie den Beschrieb aus dem SAC-Führer dabei und sind damit sehr gut gefahren.

Zwischendurch finden sich einige Haken. Es lohnt sich aber sehr, neben dem üblichen Material 3-4 kleine Friends sowie 3-4 Eisschrauben mitzunehmen.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
04.08.2013 um 19:12
2493 mal angezeigt