Verhältnisse - Detail

Gipfel: Blüemlisalphorn/Blümlisalphorn, 3661 m.ü.M.

Route: Überschreitung Morgenhorn-Blümlisalphorn

Florian

Verhältnisse

03.08.2013
2 Person(en)
ja
Der Schnee ist nachts nicht durchgefroren, was den Aufstieg schwierig machte und bei der Überschreitung hohe Konzentration erforderte. Der Gletscher selbst ist aber noch größtenteils gut eingeschneit, und es tun sich erst langsam die Spalten auf.
Im Aufstieg gab's zwei kurze Blankeisstellen.
wird mit der Wärme schlechter.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Blüemlisalphorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Wir haben nur am Gletscher angeseilt und sind die Überschreitung seilfrei gegangen - auf dem Firngrat war Sichern nur schwer möglich und hätte außerdem viel Zeit gekostet. Der Abstieg vom Blüemlisalphorn (Abklettern im IIer-IIIer Bereich) hat uns fast zwei Stunden gekostet.
Der Aufstieg zur Blüemlisalp-Hütte von Kandersteg über Öschinensee (ca. 5h) war wunderschön - ein Postkartenblick nach dem anderen. Man fragt sich, ob das alles echt sein kann oder nicht vielleicht doch eine von hinten abgestützte Theaterkulisse. Und wenn dann am Seeufer auch noch zwei Alphornbläser aufspielen...
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
06.08.2013 um 18:14
2095 mal angezeigt