Verhältnisse - Detail

Gipfel: Zinalrothorn, 4221 m.ü.M.

Route: Normalweg (SO + SW Grat)

grillfever

Verhältnisse

10.08.2013
2 Person(en)
ja
Morgens gut durchgefrorener Schnee, stabil vereister Kamin zu beginn (Wasserloch), Gute Spur über Schneefelder und Grat bis zum Fels, Bis zur Gabel alles gut seilfrei durch guten Trittschnee durch das Coloir kletterbar, unten unbedingt direkt auf den Grat aufsteigen und dort bleiben bis zum Aufschwung, eine Gruppe ist zu weit links geblieben und hatte große Schwierigkeiten mit weichem Schnee... Binerplatte war vereist (einige sind umgedreht) doch mit etwas Putzen konnten die wichtigsten Griffe freigelegt werden. Nach der Binerplatte, um Kanzel herum bis zum Gipfel komplett Eis und Schnee frei, traumhaft zu klettern. Alle Sicherungen sind sichtbar und müssen nicht ausgegraben werden. Abseilstände bis unter das Coloir nach der Gabel auch von Schnee fei und nicht zu übersehen,sind komplett alles mit Steigeisen ab der Hütte gegangen und geklettert, Bandschlingen und 4-5 Expressen waren ausreichend, evtl. Friends für unsichere Kletterer, Im Abstieg knöcheltief über die Schneefelder und den Gletscher im Schnee eingesunken, gut geh- bzw. "rutschbar", von Gabel bis Schneegrat ist dann Vorsicht Geboten, da der Schnee spürbar an Tritt verliert. Gute Verhältnisse für sichere Steigeisenkletterer, die sicherlich nach dem guten Sonntag und einer neuen "Eis-Putzkolonne" (Hütte war ausgebucht) noch besser geworden sind.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Zinalrothorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
12.08.2013 um 09:41
2931 mal angezeigt