Verhältnisse - Detail

Gipfel: Höch Windgällen-Läged Windgällen, 2763 m.ü.M.

Route: Ab der Passstrasse bei der Unteren Balm

belrob

Verhältnisse

12.08.2013
1 Person(en)
ja
Von der Klausenpassstrasse bei der Unteren Balm nach Hinteren Rustigen. Um den Geissberg herum, am Seeli vorbei, auf die Ruosalper Chulm. Weiter Richtung Ober Sädel, dann durchs mittlere Couloir zum Karstplateau hinauf. Über Restschneefelder den Steinmandli folgend, zum Sattel beim Südost-Einstieg der Höch Windgällen. In leichter Kraxelei zum "Schliffer", ab da unschwer zum Gipfel. Zwei Einheimische sonnten sich windab unter dem Gipfelkreuz, sie kamen vom Mettener Butzli her. Abstieg und kurzer Gegenanstieg auf die Läged Windgällen mit dem grandiosen Tiefblick. Über das Karstplateau zum Couloir, via Ruosalper Chulm zur Passstrasse bei der Unteren Balm zurück.
Zur zeit Gute Bedingungen. Achtung, Einbruchgefahr auf den Schneefeldern. Zwischen das Geröll einzubrechen ist sehr schmerzhaft, schreibe aus heutiger Erfahrung, habe selten so viele Sternlein gesehen!
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Wenn Berggänger im Aufstieg oder Abstieg sind auf Steinschlag achten. Diese Tour erfordert Schwindelfreiheit.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
13.08.2013 um 22:00
3014 mal angezeigt