Verhältnisse - Detail

Gipfel: Grüenberghorn, 3074 m.ü.M.

Route: Über den N-Rücken

Fenek

Verhältnisse

15.08.2013
1 Person(en)
ja
Bestens!
Die blau-weiss Markierungen sind frisch gestrichen und leuchten üppig in der Landschaft. Ab Pt 2704 keine Markierungen mehr, auch keine Steinmandli. Orientierung braucht etwas Spürsinn.....
bleibt gut bis zum Schneefall.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Grüenberghorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Ein prächtiger Wanderdreitausender der Ruhe und Einsamkeit garantiert. Zudem ist das alpine Flair eindrücklich. Steinböcke, Munggen und Schneehühner fühlen sich in dieser einsamen Gegend wohl und können in Ruhe beobachtet werden.
Das Strahlhorn ist aus ungewohnter Perspektive beeindruckend nah.

Die alternative Route über den Schwarzberggletscher war mir als Solist zu heikel, obwohl der Gletscher nicht mehr schneebedeckt ist. Die Blockkraxlerei und Balance Übungen haben mir enormen Spass gemacht.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
16.08.2013 um 10:00
2343 mal angezeigt