Verhältnisse - Detail

Gipfel: Alphubel, 4206 m.ü.M.

Route: N-Grat und Normalroute von der Täschhütte

Patrick Mattioli

Verhältnisse

16.08.2013
2 Person(en)
ja
Gute Verhältnisse, Fels trocken und Weingartengletscher noch gut zu begehen.
Bleibt so bis zum nächsten Wetterwechsel
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Alphubel (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Eine lohnende Alternative zu den anderen Routen am Alhubel. Man ist ziemlich sicher eher alleine auf dieser Route im Aufstieg, dafür muss man sich den langen Zustieg über etwas äzende Schutthalden erst einmal verdienen. Doch wenn man dann den Sonnenaufgang am Beginn des Weingartengletschers erlebt, sind die ersten Mühen bereits wieder vergessen. Der Nordgrat selber ist relativ einfach führt aber über schönen Gneis, mit am Schluss einer netten kurzen "Firnleiter" auf das Gipfelplateau. Die Verhältnisse sind zur Zeit perfekt. Abstieg über die Normalroute ist auch problemlos. Eisnase soll auch noch gut sein, aber bereits etwas eisig, respektive "knuspriges" Eis.
Spezielle Grüsse noch an die 3 Mountain-Chicks, Gratulation zur Eisnase.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
17.08.2013 um 10:07
3093 mal angezeigt