Verhältnisse - Detail

Gipfel: Löffelhorn, 3095 m.ü.M.

Route: Geschinen - Bärgwald - Chäller - Oberstafel - Treichbode - Trützisee - E-Grat – Löffelhorn

Irène Juker

Verhältnisse

16.08.2013
2 Person(en)
ja
Schneefrei, trocken, sehr gute Verhältnisse
Solange es trocken bleibt, bleiben die Verhältnisse optimal
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Löffelhorn (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Erstaulich geräumiger, laut Gipfelbuch nicht häufig besuchter, aber umso lohnender Gipfel mit traumhafter Aussicht, der zum langen Verweilen einlädt.
Der Weg vom Treichbode zum Trützisee ist etwas unübersichtlich, die zahlreichen Markierungen weisen aber den Verlauf. Die Blöcke auf dem Ostgrat können teilweise auch auf der Südseite umgangen werden, was aber weniger empfehlenswert ist, da dort viel Schutt und sehr loses Geröll vorhanden ist. Bei optimaler Routenwahl auf dem ganzen Grat bewegt man sich praktisch nie in losem Gestein.
Als Abstiegsvariante bieten sich westlich vom Trützisee die Wegspuren im Gegenaufstieg nach Unnere Stock an, und weiter abwärts über Grasrücken zur Galehitte. Die zahlreichen und weiten Kehren durch den Birchwald hinunter nach Geschinen kürzt bei den nördlichen Kehren ein steiles, unmarkiertes, in keiner online Karte eingezeichnetes und wahrscheinlich kaum begangenes Weglein sehr effizient ab.
Als ÖV Tagestour sehr gut geeignet (z.B. Bern ab 0607, Geschinen ab 1921)
Nachtrag: Das war Irènes letzte Bergtour, nur 3 Wochen später ist sie an ihrem schweren Krebsleiden gestorben.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
20.09.2013 um 20:53
3470 mal angezeigt