Verhältnisse - Detail

Gipfel: Galenstock, 3586 m.ü.M.

Route: SE-Grat ab Sidelenhütte

MarcS

Verhältnisse

18.08.2013
2 Person(en)
ja
Guter Firn bis zur Bielenlücke. Übergang in den Fels zum Klettersteig kein Problem. Der Klettersteig ist sehr gut eingericht und unschwierig. Zeitbedarf ca. 30 min. Der SE-Grat ist im unteren, schwierigeren Teil an den entsprechenden Stellen gut abgesichert. Vor allem die Schlüsselstelle mit 5a. Gute Stände. Ruhig ausreichend Exen (10 Stück) mitnehmen. Schöner fester Fels. Schön trocken. Im oberen Blockgrat mit Zackenschlingen und Seilführung um Zacken sichern. Friends 0,5 - 1 kann man auch einsetzen. Der Firngrat hat eine Blankeisstelle, ist aber ohne Probleme zum Gipfel zu gehen.

Unter der Abseilstelle ist der Bergschrund zum Sidelengletscher mittlerweile relativ groß. In der letzten Abseillänge früh genug schauen, wo der Abstand am geringsten ist und entsprechend (schräg) abseilen. Sonst geht's in den Schrund.
keine
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Galenstock (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
19.08.2013 um 21:21
4128 mal angezeigt