Verhältnisse - Detail

Gipfel: Montalin, 2266 m.ü.M.

Route: Montalin-Rundtour

jak

Verhältnisse

23.08.2013
1 Person(en)
ja
Strasse in die Fürstenalp bis ca. Höhe 1200 durchaus fürstlich bequem. Danach sehr steil auf die untere Alp (1757).

Von der unteren Alp auf die obere Alp ist Bikewandern angesagt. Danach fünf Minuten fahrbar und weiteres Bikewandern aufs Gromserfürggli.

Über den Grat auf den Montalin sind viele Stellen fahrbar mit imposantem Tiefblick ins Churer Rheintal.

Die Abfahrt auf den frisch gemähten Bergmähder ist einmalig schön, richtig freeriden.

Der Singletrail nach Arsass ist ca. 30%, jener nach Mataun ca. 60% fahrbar.

Ab dort bleibt man im Sattel.
Weiterhin eine sehr empfehlenswerte Tour. Gegen den Herbst eher später am Vormittag starten, da sonst der Aufstieg total im Schatten erfolgt.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Montalin (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Nette Familie auf der oberen Alp. Tauschhandel: Tageszeitung gegen eine Tasse Südtiroler Kaffee.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
23.08.2013 um 20:37
3065 mal angezeigt