Verhältnisse - Detail

Gipfel: Schrammacher, 3411 m.ü.M.

Route: Südgrat vom Pfitscherjoch

gemsi

Verhältnisse

31.08.2013
2 Person(en)
ja
Oberhalb von etwa 3.000 m relativ viel Neuschnee, Gratbegehung dadurch etwas anspruchsvoller als in aperem Zustand. Die Schlüsselstelle (Wändle kurz vor dem Gipfel, Reepschnur derzeit im Schnee) lässt sich auch ostseitig umgehen.
Gletscher hat 10-20 cm Firnauflage, leicht harschig, aber nicht tragend. Spaltentechnisch etwas tückisch (im unteren Teil einige Löcher im Spurbereich). Bergschrund unterhalb der Oberschrammachscharte und Randkluft am Südgrat unproblematisch.
Der vom Joch zur Schneescharte hinaufführende Steig ist nicht bezeichnet, aber am Anfang deutlich erkennbar, weiter oben gute Orientierung an Steinmännern möglich.
Wetter insgesamt schön und trocken, höhere Gipfel allerdings lange in Wolken. Pünktlich zur Gipfelrast jedoch Sonne und zumindest ausschnittsweise Panorama.
Der Südgrat sollte langsam wieder ausapern, ist aber bei gesetztem Schnee sicher auch gut mit Steigeisen begehbar. Gletscher wirkt harmloser als er ist, Seil ist durchaus angebracht.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Schrammacher (Quelle: meteomedia.de)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Abwechslungsreiche und eher einsame Tour auf einen markanten Gipfel mit schönen Ein- und Ausblicken auf die gesamte Zillertaler Prominenz.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
05.09.2013 um 15:58
1589 mal angezeigt