Verhältnisse - Detail

Gipfel: Zinalrothorn + Täschhorn

Route: Normalweg (SO + SW Grat)

Paul Hirschi

Verhältnisse

05.09.2013
2 Person(en)
ja
PERFEKT !
Zinalrothorn 4221m:
nach klarer Nacht Firnpartien hart und daher sehr gut zu begehen. Die Felsklettereien konnten wir ohne Steigeisen begehen (alles trocken inkl. Binerplatte).

Täschhorn 4491m:
ganze Route ohne Steigeisen begangen. Noch kurze Stellen mit Wächtenresten. Achtung wegen Spalten auf dem Weingartengletscher.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Mo. 2.9. / Zustieg Rothornhütte
Di. 3.9. / Zinalrothorn und Abstieg nach Zermatt mit Übernachtung in Täsch.
Mi. 4.9. / Ab Täschalp Aufstieg zum Mischabelbiwak.
Do. 5.9. / Täschhorn und Abstieg zur Täschalp

unterwegs mit Dave Schneider, Bergführer. Merci für die genialen 4 Tage am Berg.

freundliche und sehr gute Bewirtung in der Rothornhütte :-))!
Wir haben noch das Mischabelbiwak aufgeräumt - war nicht gerade in sauberem Zustand :-(
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
06.09.2013 um 15:15
2950 mal angezeigt