Verhältnisse - Detail

Gipfel: Pic d´Anie/Auñamendi, 2504 m.ü.M.

Route: Refuge de l'Abérouat - Cap de la Baitch - Col des Anies - Pic d'Anie - retour

AndréTT

Verhältnisse

17.08.2013
1 Person(en)
ja
morgens dichter Nebel, aus dem man beim Aufsteigen entrinnen konnte
webcam: http://www.lapierrestmartin.com/pyrenees/La-webcam-en-direct
Höhenintensive Tour mit viel Geröll im Gipfelbereich. Zu viele Varianten und Steinmännchen und sogar gelbe Markierungspunkte ohne Wegweiser im Zustieg können verwirren. Insbesondere dann, wenn gelbe Markierungspunkte auch zum Felskamin auf den Pic de Countendé führen. Zu überwindende Karstfläche verlangt Orientierung. Im Nebel ohne Kompass oder GPS-Gerät durchaus riskant.
Panorama-Blicke von einem der drei herausragenden Gipfel des Cirque de Lescun.
Infos zur l'Abérouat-Hütte: http://www.pyrenees-refuges.com/fr/affiche.php?numenr=186
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
16.09.2013 um 18:20
1013 mal angezeigt