Verhältnisse - Detail

Gipfel: Cima di Cantone, Couloir Fiammifiero

Route:

Moritz Wälde

Verhältnisse

25.05.2004
zustieg zur albignahütte ist (ohne seilbahn) ziemlich mühselig, ab der hälfte liegt schnee und man bricht dauernd ein (schneeschuhe wären gold wert...).
dasselbe gilt für den zustieg zur wand. das couloir selbst ist schön zu klettern, allerdings teilweise wenig und/oder schlechtes eis. eine sehr steile, kaum zu sichernde länge.
weiterweg auf den gipfel ist problemlos, abstieg über die nordwand bei festem trittschnee ebenso.
zustieg kann mit verfirnung/ausaperung nur angenehmer werden, das couloir ist wohl noch eine weile ok, aber lange nicht mehr.
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
27.05.2004 um 12:28
192 mal angezeigt
By|Sn|Vy