Verhältnisse - Detail

Gipfel: aiguille verte/couloir naia

Route:

arne

Verhältnisse

29.05.2001
insgesamt recht brauchbare verhältnisse in der route; die beiden kurzen stufen zu beginn haben reichlich und schön "saftiges" eis; der mittlere teil weist meist gepressten trittschnee auf; die schlüssellänge hat ist nur auf ein paar metern senkrecht und die mixed folgende mixedpassage hat eine aausreichende eisglasur - beides geht gut im eis abzusichern; die oberen längen gehen in gutem firn. der grat rüber zum gipfel ist noch gut verschneit und kostet noch einiges an zeit, zumal die pointe croix auf der nant-blanc seite in blankeis gequert werden muß.
abstieg über das whymper couloir
es hat noch viel schnee im couloir und die verhältnisse werden noch 2 wochen so bleiben. früher aufbruch unbedingt notwendig, da die obersten längen ab 10 uhr besonnt sind und weich werden, auch das whymper couloir sollte man so früh wie möglich (am besten noch vor 11 uhr) hinter sich bringen
dieses wochenende waren weder schneehschuhe noch ski nötig, es ist liegt jetzt auch eine gute spur.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
31.05.2004 um 08:48
231 mal angezeigt
By|Sn|Vy