Verhältnisse - Detail

Gipfel: grubenkarspitze

Route:

pw

Verhältnisse

31.05.2004
Um 4:30h mit dem Radl in Scharnitz gestartet, 6:30h nach kurzer Rast am Ende der Schotterstrasse im Rossloch die Ski an den Rucksack. Marsch auf dem Sommerweg teils auch schon über Schnee über die erste Felsschwelle.
Ab hier um 7:30h mit den Ski über beinharte Schneedecke zur Scharte zwischen Rosslochspitze und Grubenkarspitze, 9:30.
Ski an den Rucksack und über den Grat zum Gipfel, 10:30.
(der Grat ist mit Skistiefeln unangenehm zu gehen, weil steile Platten und brüchig; bei sicheren Verhältnissen besser Aufstieg unterhalb des Grats über steiles Schneefeld -Steigeisen kein Luxus!- oder Aufstieg wie Abfahrt)
Vom Gipfel kurze Gratkraxelei nach Norden, Abfahrt um 12:00 ins weisse Meer. (bei schlechter Sicht Orientierung problematisch!) Südlich gehalten und unter den Nordwänden der Gamskarspitze und Hallerangerspitze die letzten Schneefelder ausnutzend wieder auf den Sommerweg.
Bester Firn bis zum letzten Schwung.

@Lorenz: Danke für den Tip, ich hatte die ganze Tour ein Grinsen im Gesicht!
Es hatte eine klare, kalte Nacht mit kühler Witterung zuvor, 12:00h war daher für den Schnee ideal. Wer weite Anfahrt und Zustieg nicht scheut, findet hier noch länger eine lohnende Tour.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
31.05.2004 um 13:00
223 mal angezeigt
By|Sn|Vy