Verhältnisse - Detail

Gipfel: Pierre Avoi, 2473 m.ü.M.

Route: ab Dorfausgang La Tsoumaz / Le Taillay

Ursula Hess

Verhältnisse

01.11.2013
2 Person(en)
ja
Primär sternenklare Nacht und schöner Frühmorgen. Zunehmende Schleierwolken, demzufolge kalte Temperaturen und extrem kaltwindig auf dem Gipfel. Sicht entsprechend nicht sehr kontrastreich.
In Schattenbereichen bleibt der Boden gefroren, sonnseitig wird der Dreck saftig und ausgesprochen glitschig.
Vielfach sind Wegweiser abmontiert - der Winter naht.
Nach Schneefällen neu beurteilen.
WETTER-PROGNOSE
Wettervorhersage für Pierre Avoi (Quelle: meteomedia.de)
 
LAWINEN-PROGNOSE
SLF Lawinenkarte (Quelle: slf.ch)
 
WEBCAMS (im Umkreis von 5km)
 
Der Schlussanstieg zum Gipfelkopf ist gerechterweise zweifach mit Ketten gesichert. Der Fels ist leicht speckig und die letzten Höhenmeter sind exponiert. Das T3 gilt nur für die felsigen letzten Meter, ansonsten alles T2.
Der kecke Pierre Avoi ist von weit her sichtbar, steht schön frei und bietet eine wunderbare Rundumsicht. Höchst eindrücklich und allemal einen Besuch wert.
"Die schönsten Gipfelziele der Schweizer Alpen" empfiehlt diese Aussichtskanzel ebenfalls.
Und wir waren froh, bei den nicht mehr so blendenden Bedingungen, keine längere Tour gewählt zu haben.
Zu diesem Eintrag wurden 0 Fragen / Kommentare verfasst,
 
Du bist nicht eingeloggt. Diese Funktion steht nur für eingeloggte Benutzer zur Verfügung.
02.11.2013 um 21:01
1196 mal angezeigt